Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 301 bis 315 (von insgesamt 371)
  • Autor
    Beiträge
  • aviator
    Teilnehmer
      Beitragsanzahl: 469

      Die Kopien der Lose

       

      Anhänge:
      You must be logged in to view attached files.
      aviator
      Teilnehmer
        Beitragsanzahl: 469

        Hallo alfred,

        Mit „Holländer eben“ meine ich die Belege zur SAF 1930! Da kenne ich nichts von Belang.

        Zu Fahrten davor und danach gibt es „tolle Holländer“.

        Niemand auf dieser Welt kann alles archivieren und registrieren! Selbst große Teams in „Büro-Haltung  mit Schichtarbeit“ sind weder allgegenwärtig noch fehlerlos. Geschweige eine einzelne Person, egal wieviel Zeit man investiert und wie lange man wach bleiben kann.

        Die Mischfrankaturen siehe weiter unten.

        Grüße und guten Rutsch in 2012!

        Aviator

        Anhänge:
        You must be logged in to view attached files.
        aviator
        Teilnehmer
          Beitragsanzahl: 469

          Hallo alfred,

          Holländer eben!

          Habe den Brief selbst nur als unverkauft eingetragen. Da werde ich jetzt eine 450 und alfred eintragen können. Ist bei mir übrigens der einzige “normale” Holländer zur SAF 1930, den ich seit Felz. 170 wegen der 4 Briefe registriert habe. Bis dahin hatte ich nur die beiden Belege mit Mischfrankaturen DR/Holland registriert und da habe ich allerdings auch ein “fraglich” in rot dahinter stehen. Gibt es bei Holland denn etwas, was sich “lohnt” in ein Archiv zu nehmen?

          Der Rest, bis auf die fehlenden 3 Briefe ist doch eigentlich kaum von Belang. Oder?

          Grüße und noch schöne Feiertage!

          aviator

           

           

          aviator
          Teilnehmer
            Beitragsanzahl: 469

            Hallo westfale,

            Einige unserer Mitglieder sollten August Sommer eigentlich auch noch persönlich gekannt haben. Ludwig Kofler auf jeden Fall und ich nehme mal an auch Peter Hagedorn sollte dabei sein.

            Sommer gehörte meines Wissens damals zu einer Gemeinschaft an Aerophilatelisten (also nicht nur ein spezielles Sammelgebiet) um Horst Aiislinger und die scheinen sich regelmäßig getroffen zu haben.

            Bei diesen Treffen wurden offenbar sogar (Gesprächs)Protokolle angelegt! Ich erinnere mich nicht mehr von wem ich es einmal bekam, aber ich hatte vor ca. 30(?) Jahren mal die Kopie eines derartige Protokolls. (Aus welchem Jahr ?) Darin waren Gespräche zur Flugpost am Rhein und Main vermerkt, die damals wohl noch in den „Anfangsschuhen“ steckte. Sommer hatte offizielle Bildkarten dabei und vorgelegt, die keiner der Anwesenden kannte. Sommer hatte einige verschiedene und über manche wurde gefachsimpelt, wer da alles mit abgebildet war. Heute sind alle (und weit mehr) diese Karten dank Peter Hagedorn und seinem „Pionierluftfahrt 1912“ bekannt und abgebildet. Wurden von Peter Hagedorn übrigens auch so in den Sieger S. 47-54 (bis y) übernommen. Für das fehlende „Z“ hatte ich noch zwei nicht bekannte Karten, hat er aber gelassen (nach „y“ war kein Platz für 2 Stück!).

            Also Sommer hat schon sehr früh nicht nur gesammelt, sondern auch geforscht! Ich habe nicht nur Zeppelinpost, sondern auch schon Katapult Nord an den Sommer gesehen.

            Ein Ausspruch von Aiislinger in die Runde der Anwesenden ist mir aus diesem Protokoll besonders im Gedächtnis geblieben. Er sagte (sinngemäß) „ Was hat der Sommer doch nicht alles in seinem Dauborn“!

            Nachdem die Computer aufkamen und ich mein Archiv auf „digital“ (noch 1,44 Disketten) umstellte, habe ich diese Kopien mit vielen anderen Sachen aus „Leitz Ordnern“ entsorgt. War ja „nur“ ein Protokoll unter hunderten Seiten und tausenden Bildern (damals noch schwarz weiß) die schlecht zu erkennen waren.

            Was aus der Sammlung geworden ist, kann ich nicht sagen. Denke aber, dass die ganz normal über Auktionen aufgelöst wurde. Viele der Rhein und Main Belege könnten da unerkannt bei Peter Hagedorn, bei mir und einem Sammler (Jürgen) aus Darmstadt „gelandet“ sein. Wir drei waren mal so etwas wie die „Rhein und Main Spezies“.

            Vielleicht wissen einige von den „altgedienten Mitgliedern“ ja noch etwas mehr, oder haben vielleicht noch Protokolle von den Treffen dieser „Alt-Aerophilatelisten“.

            Hoffe, dass ich wenigstens etwas weiter helfen konnte!

            Grüße

            Aviator

            aviator
            Teilnehmer
              Beitragsanzahl: 469

              Hallo Klaus,

              Ja. Die sind ungewöhnlich, kaum einmal zu finden und einschätzen lassen die sich nicht richtig. Also ich habe es nicht fertig gebracht, denen eine (Sieger/Michel) Nummer zu geben.

              Die haben mal mein Interesse geweckt, weil die „aus dem Rahmen“ fallen und das sammle ich ja bevorzugt. Also habe ich die erst einmal über ca. 15 Jahre (?) gesucht um die vergleichen zu können. Es ist auch sehr aufwendig die in alten Internet Archiven zu suchen weil man in der Regel nur die „normalen Japaner“ findet. Es gibt ja einige Unterschiede, die sich aber nicht in Katalognummern ausdrücken lassen. Oft wird und wurde keine Rückseite abgebildet. Also keine Angaben über Stempel und Vermerke rückseitig, die weiter helfen könnten. Wie die ihre „Zieladresse“ erreicht haben kann man da meist nur spekulieren und das ist doch recht ungenau. Macht eine richtige Einschätzung eigentlich unmöglich. Fest stand nach Jahren nur, dass die wesentlich seltener sind als die „normalen Japaner“. Man muss wirklich richtig aufwendig suchen und Glück haben, um mal einen Beleg zu finden. Das ist das Einzige was ich da sachlich „einschätzen“ kann. Vielleicht braucht es aber auch nur mal einen anderen „Blickwinkel“? Für mich war es eben viel zu Zeitaufwendig geworden und deshalb habe ich den Beleg abgegeben. Ich trage die noch ein, aber nur wenn ich mal einen mit sehe. Suchen in Archiven habe ich beendet! Die Zeit war “für die Katz”.

              Ich schicke mal den entsprechenden Ausschnitt aus der Tabelle als Kopie mit. Einige von den Archiven sind ja zugänglich und vielleicht kommst Du ja zu einer Einschätzung, oder Katalogisierung mit Nummer.

              Grüße,

              aviator

              Anhänge:
              You must be logged in to view attached files.
              aviator
              Teilnehmer
                Beitragsanzahl: 469

                Hallo Westfale,

                Tolle Karte. Gratuliere!

                Habe eben mal ins „Kohl Handbuch“ geschaut, da steht aber auch nichts, was nicht im Sieger, oder Michel steht. Selbst habe ich nur ab 1912 da noch konkrete Infos zu Fahrten, was nichts nützt. Vielleicht mal direkt in FH im Museum anfragen. Die haben eine ganze Menge an Unterlagen zu den Fahrten und selbst habe ich da schon gute Erfahrungen gemacht. Sind echt hilfsbereit! Ein Versuch könnte lohnen und schadet nicht. Schicke doch mal eine E-Mail und frage ob die konkrete Infos zu dieser Fahrt am 19.7.1911 haben.

                Grüße,

                aviator

                aviator
                Teilnehmer
                  Beitragsanzahl: 469

                  Hallo,

                  Privater Aufdruck von Rössler als Brief zurück nach New York.

                  Grüße,

                  aviator

                   

                  Anhänge:
                  You must be logged in to view attached files.
                  aviator
                  Teilnehmer
                    Beitragsanzahl: 469

                    Hallo,

                    Privater Aufdruck von Rössler als Karte in die Schweiz.

                    Grüße,

                    aviator

                    Anhänge:
                    You must be logged in to view attached files.
                    aviator
                    Teilnehmer
                      Beitragsanzahl: 469

                      Hallo,

                      Aus der Liegezeit in Tokyo hatte ich mal eine Karte in der Sammlung. Habe ich aber abgegeben und nur noch die Kopie.

                      aviator

                       

                      Anhänge:
                      You must be logged in to view attached files.
                      aviator
                      Teilnehmer
                        Beitragsanzahl: 469

                        Beleg Nr. 5 ist 166.Felz. / 2019/4113 / hier fehlt aber der Ankunftsstempel! Nur ein Vermerk auf der Vorderseite der Karte „Abwurf Königsberg / Pruss“

                        Mit diesen gesamt 5 Karten von den 30 die abgeworfen sein sollen war das schon alles bei mir im Archiv! Von den 7 Briefen die dazu abgeworfen sein sollen habe ich bisher „Null Briefe“ registriert!

                        Wer kennt weitere Abwürfe von Königsberg?

                        Grüße und Danke!

                        aviator

                        Anhänge:
                        You must be logged in to view attached files.
                        aviator
                        Teilnehmer
                          Beitragsanzahl: 469

                          Beleg Nr. 4 ist 114.Felz. / 2006/173 und wieder verkauft 347.Köhler / 2012/2774

                           

                          Anhänge:
                          You must be logged in to view attached files.
                          aviator
                          Teilnehmer
                            Beitragsanzahl: 469

                            Beleg Nr. 3 ist abgebildet ArGe Zepp. Heft 2/2003

                             

                            Anhänge:
                            You must be logged in to view attached files.
                            aviator
                            Teilnehmer
                              Beitragsanzahl: 469

                              Beleg Nr. 2 ist abgebildet im Handbuch von Hans Sander 1989/S.44

                               

                              Anhänge:
                              You must be logged in to view attached files.
                              aviator
                              Teilnehmer
                                Beitragsanzahl: 469
                                als Antwort auf: Ganzfälschung Polarfahrt #2166

                                Der Händler hat sich gemeldet. Er bedankt sich für die Info und zieht den Brief zurück. Sehr gut!

                                Grüße,

                                aviator

                                 

                                aviator
                                Teilnehmer
                                  Beitragsanzahl: 469

                                  Hallo Alfred,

                                  Wozu die Karte wegen des Plattenfehlers zu einem Prüfer schicken. Ist doch eindeutig und nicht “angedeutet”. Das ist “Mond über Luftschiff” Feld 49.

                                  Grüße,

                                  aviator

                                   

                                   

                                  Anhänge:
                                  You must be logged in to view attached files.
                                Ansicht von 15 Beiträgen - 301 bis 315 (von insgesamt 371)