Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Autor
    Beiträge
    • aviator
      Teilnehmer
        Beitragsanzahl: 468

        Ein Hallo an alle Mitglieder und die besten Wünsche für 2021!

        Bei „Vorläufer“ zum Luftschiff LZ1 fällt mir natürlich sofort Baumgarten und Wölfert ein.

        Es ging aber schon einige Jahre früher los, besonders im Hinblick auf die Beförderung von Post. Am Beispiel des unten abgebildeten Briefes möchte ich das verdeutlichen.

        Bereits am 9. Januar 1871 versuchten die Franzosen im von preußischen Truppen eingeschlossenen Paris, Post mit einem „lenkbaren Ballon“ auf direktem Weg in die Schweiz zu befördern.

        Der Ballon Nr.55 „Le Duquesne“ sollte es mit 2 Propellern ausgerüstet und damit vom Wind unabhängig, bis in die Schweiz schaffen. Als Motor dienten eine Handkurbel und 3 kräftige Matrosen.

        Der unten abgebildete Brief nach Venedig, ist recht selten. Von aller „Ballon Monte“ Post nach Italien, habe ich in knapp 10 Jahren nur 2 Briefe nach Venedig registrieren können.

        Der andere Brief ist mit Ballon Nr.13, oder 14 befördert (lässt sich schlecht bestimmen) und leider in einem „beklagenswerten“ Zustand. Das hauchdünne Papier muss von Tesa zusammen gehalten werden.

        aviator

        Anhänge:
        You must be logged in to view attached files.
      • aviator
        Teilnehmer
          Beitragsanzahl: 468

          Ich habe heute zufällig in meinem “Lheritier” (Spezialkatalog Ballon Monte) zwischen den Bildern von Belegen ein Bild gesehen, wie die “Rettung der Post” aus dem Ballon ausgesehen haben soll. Also mir (als Sammler) wäre die Post auf jeden Fall lieber wie die Körbe mit dem Champagner Pommery! Wobei, einen dieser Briefe habe ich ja in der Sammlung und Bescheidenheit soll ja angeblich eine Tugend sein. Ist also alles gut wie es ist.

          Grüße

          aviator

           

          Anhänge:
          You must be logged in to view attached files.
      Ansicht von 1 Antwort-Thema
      • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.