Willkommen Foren Zeppelinpost der Pionierzeit LZ 9 – Luftpost am Rhein Düsseldorf LZ 9 – Z II (Ersatz) – Neuentdeckung Nachtfahrt Köln – Mainz – Köln

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • westfale
      Teilnehmer
        Beitragsanzahl: 64

        Abwurfbeleg der Nachtfahrt des LZ 9 – Z II (Ersatz) Köln – Mainz – Köln vom 25.-26. Juli 1913

        Bei der Karte handelt es sich um ein ausgesprochene Rarität – sind doch laut Sieger nur Abwurfbelege vom 5. April & 1. Mai 1913 bekannt. Dazu kommen noch 2 gleiche aus Bordmitteln gefertigte Postabwurfbeutel für militärische Meldungen.

        Bei der hier gezeigten Abwurfkarte handelt es sich um eine Abwurf über Mainz. Verwendet wurde eine nicht näher bezeichnete Foto-Ansichtskarte frankiert mit 5 Pfg. Germania, Orts-ʘ MAINZ 29.07.13 5-6N. Text der Anschriftenseite:

        Cöln, den 25.7.13
        Lieber Alfons!
        Wir befinden uns auf
        einer Nachtfahrt nach Mainz.
        Werde diese Karte wenn es
        geht in der B. Pfalz abwerfen.
        Schreibe doch bitte recht bald.
        Wie gehts Dir sonst. Die herzlichsten
        Grüße Dein Freund Fritz B.

        Da kein Findvermerk vorhanden ist, wurden sicherlich mehrere Karten gemeinsam in einem improvisierten Abwurfbeutel abgeworfen. Bei der Luftbildaufnahme handelt es sich nicht, wie zunächst vermutet, um Andernach. Es gibt einen Zeitgenössische Zeitungsberichte berichten über die Fahrt:

        GENERALANZEIGER FÜR BONN UND UMGEBUNG Samstag 26. Juli 1913
        Ein Luftschiff, offenbar ein „Zeppelin“, überflog in vergangener Nacht kurz vor 12 Uhr rheinaufwärts unsere Stadt.

        KÖLNER LOKALANZEIGER Samstag 26. Juli 1913
        Z II
        machte in der vergangenen Nacht eine Fahrt rheinaufwärts. Er kam um 1 Uhr in Mainz an und trat nach einer Kreuzfahrt über der Stadt die Rückreise an. Die Rückfahrt scheint indes mit besonderen Schwierigkeiten verbunden gewesen zu sein. Denn das Wollfsche Burreau meldet heute Vormittag:
        Köln, 26. Juli 1913. (Drahtb.) Das Militärluftschiff Z II trat in der letzten Nacht gegen 11.30 Uhr eine Fahrt nach Mainz an, wo es gegen 1 Uhr nachts eintraf. Es kreuzte dort längere Zeit und trat dann die Rückfahrt nach Köln an, wo es aber bis jetzt (9.30 Uhr) noch nicht eingetroffen ist. Ob es wegen des dichten Nebels abgeirrt oder vielleicht eine Zwischenlandung vornehmen musste, ist noch unbekannt.
        Später erfuhren wir auf unsere Anfrage bei der Luftschiffhalle, daß Z II um 10 Uhr vor der Luftschiffhalle in Bickendorf gelandet sei.
        Nachträglich wird noch gemeldet, daß Z II in dem dichten Nebel die Orientierung verloren hatte.
        Zur nächtlichen Fahrt des Zeppelins über Köln wird uns noch geschrieben: Ein Bild eigenartiger Schönheit bot gestern gegen 11 Uhr das hier stationierte Luftschiff Z II, das zu einer Nachtfahrt aufgestiegen war. An der vorderen Gondel war je eine rote und grüne Signallampe angebracht, während von der Gondel selbst durch Scheinwerfer die Orientierung des Terrains geschaffen wurde.

        • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von westfale.
      • westfale
        Teilnehmer
          Beitragsanzahl: 64

          Anschriftenseite

          Anhänge:
          You must be logged in to view attached files.
        • westfale
          Teilnehmer
            Beitragsanzahl: 64

            Bildseite

            Anhänge:
            You must be logged in to view attached files.
          • westfale
            Teilnehmer
              Beitragsanzahl: 64

              Zeitungsbericht zur Nachtfahrt

              Anhänge:
              You must be logged in to view attached files.
          Ansicht von 3 Antwort-Themen
          • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.