Willkommen Foren Zeppelinpost der Pionierzeit LZ 17 „Sachsen“ Ereigniskarten mit Flugplatzstempel Leipzig als Auktionslose bei Gärtner

Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • erhardlz17sachsen
      Teilnehmer
      Beitragsanzahl: 49

      Hallo Zeppelinfreunde,

      beim Beschäftigen mit den Losen zur Gärtner-Auktion im Februar ist mir aufgefallen, dass es mit Los 8881 und Los 8882 Ereigniskarten mit dem privaten Stempel „Luftschiffhafen Flugplatz Leipzig“ gibt, die sich in der Art sehr ähneln, jedoch im Ausruf sehr unterschiedlich ausfallen: 350,00 € zu 100,00 €. Da frage ich mich, ob bei den Belegen etwas zu erkennen ist, die diesen Unterschied ausmachen. Deshalb füge ich hier beide Beschreibungen der Lose ein und dazu die Bilder im Text bzw. als Anhang.

      Los 8881 D Deutsches Reich

      Beschreibung

      1913, Offizielle Postkarte N° 7, Ansicht Luftschiffhafen Leipzig und Luftschiff Sachsen, Karte mit 5 Pf Germania ab Leipzig 21.10.13, mit violettem Nebenstempel „Luftschiffhafen Flugplatz Leipzig 21. OKT. 1913“ Text berichtet von einer Rundfahrt, gute Erhaltung.

      Ausruf 350,00 €

      Los 8881

      Nun die Beschreibung vom zweiten Beleg:

      Los 8882 D Deutsches Reich

      Beschreibung

      1913, LZ 17 Sachsen, schöne Fotokarte, 5 Pf Germania bedarfsgerecht gelaufen mit Poststempel „LEIPZIG EUTRITSCH 31.8.13“ sowie zusätzlichem privaten blauen DKr-Stempel „LUFTSCHIFFHAFEN FLUGPLATZ LEIPZIG 31.8.13“

      Ausruf: 100,00 €

      Gruß Erhard

      Anhänge:
      You must be logged in to view attached files.
    • eckenerecki
      Teilnehmer
      Beitragsanzahl: 138

      Beide Karten sind ähnlich.  Vermutlich handelt es sich hier um Preisvorstellungen verchiedener Einlieferer.Da muss ein Auktionator bei einer grösseren Einlieferung beim Ausrufpreis auch Kompromisse machen…. Gruss eckenerecki

    • erhardlz17sachsen
      Teilnehmer
      Beitragsanzahl: 49

      Die Ergebnisse der Auktion bei Gärtner zu den beschriebenen Losen sind nun da und lesen sich so:

      Los 8881   Ausruf: 350,00 €   Nicht verkauft

      Los 8882  Ausruf: 100,00 €   Verkauft für 130,00 €

      Los 8883  Ausruf: 100,00 €   Nicht verkauft (Eine Karte mit dem Restaurant-Stempel und Leipzig-Stempel)

      Der hohe Ansatz beim Los 8881 hat also niemand zum Kauf bewegen können.

      Bei Kelleher-Auction ist aktuell eine farbige Karte als Los 6090 ausgerufen.

      Los 6090

      Eindeutig ist der violette Restaurantstempel zu sehen. In der Beschreibung wird dieser Beleg jedoch als beförderter Beleg dargestellt und mit 200,00 $ ausgerufen.

      Interessant ist die Frage, wie die Abstempelung mit dem gleichen Datum 20.06.1913 geklappt haben kann. Das Luftschiff LZ 17 ist an dem Tag in Hamburg gestartet und nach Potsdam gefahren. Der Hamburger Stempel könnte also passen? Am Nachmittag war das Luftschiff jedoch schon nicht mehr dort. Am 22.06.1913 war die „Sachsen“ dann aber erst in Leipzig zur Eröffnung des Luftschiffhafens. Außerdem ist die Karte nach Hamburg adressiert. Wann kam also der Restaurantstempel auf die Karte? Hat der Empfänger die Karte irgendwann und wie nach Leipzig mitgenommen und den Stempel als Besonderheit vom Wirt zurückdatieren lassen?

      Gruß Erhard

Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.