Willkommen Foren Zeppelinpost der Pionierzeit LZ 6 (Z II) LZ6 „ZIII“, 1. Fahrtperiode 19.Sept.1909, Fahrt von der ILA nach Düsseldorf Antwort auf: LZ6 „ZIII“, 1. Fahrtperiode 19.Sept.1909, Fahrt von der ILA nach Düsseldorf

aviator
Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 469

    Hallo Westfale,

    Vielen Dank für das Einstellen der neuen Infos zu diesem Thema!

    Die Karte habe ich eben in mein Archiv mit Dir als Quellenangabe aufgenommen. Danke für das Abbilden!!

    Die 3 anderen Karten, die da seit 114 Jahren „schlummern“ sollen, kann ich aber nur registrieren, wenn ich da auch Kopien davon habe. Ohne Abbildungen gibt es keine 100% Gewissheit für die Existenz dieser Karten und alles was ich registriere, kann ich auch mit einer Abbildung als existent belegen. Reines „Hörensagen“ was es noch gibt, oder geben könnte, genügt nicht zum Registrieren! Gibt es Kopien davon?

    Das letzte Wort kann ich leider auch nicht lesen, vielleicht aber anderweitig etwas „aufhellen“.

    Du fragst wegen der handschriftlichen Zahlen und hattest da schon mal den richtigen „Riecher“. Bei meiner Karte stammt die von mir und ist das die Nummer der Karte in meiner Sammlung. Leider habe ich aber keine weiteren 48 dieser Karten dazu!

    Für die „normalen“ Postkarten gibt es vielleicht auch eine einfache Erklärung. Als ich noch bei Peter Hagedorn mitgearbeitet habe, habe ich den das auch einmal gefragt. Antwort: – einige Passagiere haben ihre Post bereits vor der Fahrt zu Hause ganz, oder in Teilen (Anschrift des Empfängers) vorgeschrieben, damit sie mehr Zeit zum „Gucken und Genießen“ der Fahrt hatten. Nicht alle Passagiere waren aber auch Sammler und Liebhaber, hatten also auch keine „Zepp-Ansichtskarten im Schreibtisch“, sondern eben nur die „normalen“ Postkarten der Reichspost. Denen war das auch egal, Hauptsache der Empfänger wusste, dass er sich eine Fahrt mit dem Zeppelin leisten konnte! Für mich klang das recht plausibel.

    Grüße,

    Aviator