aviator
Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 468

    Okay. Diese Karte war aber vom „Auflieferer“ nicht für die Rückfahrt, sondern die Hinfahrt bestimmt und nur durch das „eigenmächtige Umleiten“ durch das PA FH ist das zu einer Rückfahrt geworden. Von den geringen Stückzahlen mal ganz abgesehen, denn die sind eher nicht wie bei einem „einfachen Beleg“.

    Die anderen Zuleitungen die Du nennst, habe ich natürlich auch registriert, jedoch nicht mit angeführt, weil oben als Thema nun mal „Schweizer“ steht und ich wollte beim Thema bleiben. Da gibt es aber wirklich noch einige schöne Belege von anderer Zuleitungen. Damit hast Du völlig Recht.

    Wenn jemand damals bei Zuleitungspost eine Rückfahrt haben wollte, wurde das in der Regel aber mit Mischfrankaturen und entsprechenden Leitvermerken schon ab Absender gemacht. Das ist für mich eher eine einfache (normale) Rückfahrt. Hier aber durch Weiterleitung des PA FH und ob das deshalb eine „einfache Rückfahrt“ ist? Die unterscheiden sich da für mich doch zu deutlich um die in „einen Topf“ zu werfen. Ist meine Ansicht.

    Grüße,

    Aviator