klaus
Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 166

    Hallo Aviator, Hallo Zeppelinfreunde,


    @aviator

    Mit dieser „Auffälligkeit“ hast Du recht. Nennt sich „Mond links neben Luftschiff“ und befindet sich auf Feld 21 des Bogens, gibt es also auch als linkes Randstück und ich habe das bisher nur auf diesem Plattenfeld gefunden. Die Häufigkeit ist also genau wie bei den anderen Plattenfehlern. Allerding auch einmal mehr, oder weniger deutlich zu sehen.

    Das erste Mal dokumentiert und in einer Expertise erwähnt von Dr. Simon…

    Vielen Dank für diesen Hinweis! Scheinbar wurde dieser “Mond” schon öfters entdeckt. Mich verwundert es allerdings, dass er es bisher nicht als Plattenfehler Eintrag in den Michel geschafft hat.


    @eckenerecki

    …bis sich ein beamter an die >Blechschachtel mit den SAF Marken erinnerte und diese Herrn Christiansen für das Bordpostamt übergab, nicht wissend, das diese wegen den Plattenfehlern herausgetrennt waren. Diese wurden haoptsächlich auf dem Rückflug von Amerika vollständig aufgebrauchr, danach wurde Barfrankatur eingeführt…

    Eine plausible und interessante Erklärung. Ich denke so könnte es gewesen sein. Ein reiner Zufall beim Auftauchen gleich 2 Plattenfehlern der unterschiedlichen Südamerikafahrt Sondermarken würde ich ausschießen. Da hat man sich bestimmt früher schon Gedanken gemacht.


    @alfred

    also das verstehe ich jetzt nicht:


    @aviator

    Die einfachste Frankatur wäre dafür 6RM auf Karte zur Rundfahrt und beide (!) mit Plattenfehler. Was für ein Plattenfehler ist egal! Hauptsache Beide, also 100% der Frankatur.

    Wenn ich es richtig verstehe, ist eine Frankatur nur mit Plattenfehlern gemeint, die die beide Marken 438 + 439 miteinschließt.

    Gruß Klaus

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 6 Monaten von klaus.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 6 Monaten von klaus.