Willkommen Foren LZ 127 “Graf Zeppelin” LZ 127 – Allgemeines Mischfrankaturen der Zeppelinpost Antwort auf: Mischfrankaturen der Zeppelinpost

aviator
Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 468

    Hallo Alfred,

    Verbergen ist vielleicht nicht ganz treffend. Ich fand aviator passend, da mein Interesse bei Ballon Monte 1870 beginnt, über Zeppelinpost ab Anfang bis 1939 und Flugpost (Deutsche) ab Anfang bis DOX und Katapult gilt. Da das etwas aufwendig ist, eben nur die nicht ganz “normalen” Standartbelege, oder “Masse”.

    Danke für das Angebot des DU. Nehme ich gerne an! Kann aus “Macht der Gewohnheit” aber auch mal wieder beim Schreiben in Vergessenheit geraten. Bitte das im Vorab schon mal zu entschuldigen. Danke!

    Danke für den Tipp mit Condor. Habe ich geändert und müsste ich noch “zig Mal” allein in dieser Tabelle “Zuleitungspost” und einigen anderen Tabellen ändern. In den langen Winterabenden muss ich das wirklich mal alles in Angriff nehmen!

    Noch mal kurz zum vom mir abgebildeten Abschnitt der Tabelle mit u.a. Deinen Beleg Nr.2673 (auf Platz 10433). Da steht bei mir 2x aufgeliefert. Wird gerne und richtig im neuen Michel verwendet. Für Deinen Beleg hatte ich bis zum Erscheinen des neuen Michel nichts da stehen, da er in kein bekanntes Schema passte. Die Formulierung im Michel fand ich am nahe liegendsten, obwohl die auch nicht “100-pro” ist!

    Viele meiner Belege sind da wie Du weist ähnlich und passen schlecht in ein “Katalog Schema”, da man in so einem (tollen!!) Werk wie im Michel nicht alles was da existiert aufnehmen kann. Geht einfach nicht!

    aviator