Willkommen Foren Zeppelinpost der Pionierzeit LZ 17 „Sachsen“ Erste Delagfahrt 4.5.13

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • eckenerecki
      Teilnehmer
      Beitragsanzahl: 138

      Möchte nur kurz zu der Fahrt nach Augsburg und den dort erschienen 5Pf Ganzsachen etwas beitragen. Natürlich gibt es einen echt an Bord auf der Rückfahrt beförderten Beleg Hier ein Beleg auf der Rückfahrt über Kellmünz geschrieben . Eine Blatt aus meiner Sammlung Pionierpost. Die Erwähnung im Michel ist also korrekt.  Gruss  eckenerecki

      Anhänge:
      You must be logged in to view attached files.
    • erhardlz17sachsen
      Teilnehmer
      Beitragsanzahl: 49

      Hallo Eckenerecki, das ist wieder ein toller Beleg aus Deinem über viele Jahre aufgebauten Bestand. Leider habe ich Deine Sammlung Pionierpost noch nicht bei einer Ausstellung anschauen können. Aber so lange bin ich auch noch nicht im Kreis der Zeppelin-Sammler dabei. Jede Information und jeder Beleg ist für mich eine Bereicherung, denn mich interessiert die gesamte Geschichte und so kann man anhand vom Text und mit den Namen wieder neue Puzzle-Teile finden.

      Im Anhang schicke ich ein Bild von einer Ebay-Auktion letztes Jahr. Da ist der Bordpoststempel mit Datum vom 8.5.1913 auf dem oberen Beleg zu sehen. Dieser Stempel war also schon vor dem 10.5. verfügbar. Du hast mir da mal ein Bild einer Karte geschickt, wo dieser Stempel vom 26.4.1913 drauf ist, also noch vor der Inn-Dienststellung der „Sachsen“. Hast Du oder hat jemand Anderes neue Erkenntnisse, wann die beiden Stempel (Bord- und Bordpoststempel) amtlich erlaubt zur Verfügung standen?

      Erhard

      Anhänge:
      You must be logged in to view attached files.
    • eckenerecki
      Teilnehmer
      Beitragsanzahl: 138

      Hallo Erhard, dieses Blatt und weitere der sachsen habe ich auf der OSTROPA in Berlin gezeigt, ich dachte du müsstest meine Sachsenbelege kennen. Der Sachsen Bordpoststempel wurde versuchsweise wie der der Hansa auch schon vor der offiziellen Einführung gebraucht. Auch von der Schwaben gibt es Probeabschläge eines Bordpoststempels mit 2 verschiedenen Daten, da die Erüffnung der Bordpoststelle geplant warIn diesem Fall glaube ich dem Soeger, das der erste offizielle tag der 10.5. war Gruss eckenerecki

    • erhardlz17sachsen
      Teilnehmer
      Beitragsanzahl: 49

      Hallo Eckhard, wahrscheinlich meinst Du die AERO in Berlin, denn die OSTROPA ist ja verschoben auf 2021. Dort hattest Du als Exponat „Die deutsche Zeppelin-Ära von 1908 bis 1939“ mit einer riesigen Fülle an Material über die ganzen Epochen und dadurch in den 8 Rahmen von allen Luftschiffen eine Auswahl. Da war dann sicher auch die „Sachsen“ dabei. Um so schöner, wenn die Ergänzungen aufgefrischt werden.

      Man merkt ja ständig, dass es immer noch Neues gibt bzw. auch Korrekturen am Stand notwendig sind. So macht die Beschäftigung andererseits immer wieder Freude.

      Beste Grüße Erhard

    • aviator
      Teilnehmer
      Beitragsanzahl: 366

      Hallo Erhard und Eckhard,

      Habe eben erst zufällig Eure Beiträge zum Datum der 1. Verwendung des Bordstempels gesehen. Das bisherige früheste Datum ist der 8.5.1913, wie das Erhard auf seiner Abbildung bereits gezeigt hat. Dazu gab es früher schon einen Beitrag ArGe Zepp in 1998/2 Seite 11. Meines Wissens sollte die Karte damals aus der Sammlung von Peter Hagedorn gewesen sein. Von dieser Rundfahrt gibt es auch noch eine Postabgabe von Biberach nach der Fahrt. Die habe ich registriert unter Palmer.65 in 2020/250.

      „Tschuldigung“ wegen der verspäteten Info!

      Beste Grüße,

      Aviator

      Anhänge:
      You must be logged in to view attached files.
    • erhardlz17sachsen
      Teilnehmer
      Beitragsanzahl: 49

      Hallo Aviator, die Karte Abwurf Biberach habe ich bei Palmer in diesem Jahr ersteigert und in meiner Sammlung. Dazu habe ich für mein Exponat natürlich ein Blatt gestaltet und es bei der „Multilaterale“ in wenigen Tagen in St. Pölten bei Wien dabei.

      Im Anhang ist dazu eine Karte mit der Route der Fahrt in dem Bereich zu sehen. Von solchen Belegen aus der frühen Zeit gibt es ja nicht wirklich viel und diese tauchen selten auf.

      Gruß Erhard

    • aviator
      Teilnehmer
      Beitragsanzahl: 366

      Hallo Erhard,

      Danke für die Info! Habe ich mir so dazu geschrieben. Stimmt. Von dieser Fahrt gibt es wirklich nicht viele. Das ist bei mir die Nr.2.

      Wünsche Dir viel Erfolg in St. Pölten!

      Grüße,

      Aviator

       

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.