klaus
Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 165

    Hallo @tim, Hallo @Aviator, Hallo Zeppelinfreunde,

    vielen Dank für die Erläuterungen zu meiner Karte! Den Hinweis zum roten Bestätigungstempel im Michel hatte ich ehrlicherweise übersehen!

     

    @tim:

    Ist auf der Rückseite irgendwo die Adresse von Karl Hennig zu finden ? Ich denke nämlich nicht. Soweit mir bekannt handelt es sich um den einzigen Beleg der sowohl den Poststempel vom Postamt 40 trägt als auch den ovalen roten Bestätigungsstempel und nicht von Karl Hennig aufgegeben wurde.

    Nein, auch auf der Rückseite befindet sich keine weitere Adress Angabe. Mir ist schon aufgefallen, dass diese Karte scheinbar nicht aus der Auflieferung Hennings stammt. Die Unterschrift kann ich leider nicht deuten, wurde aber am 10. September 1930 in Moskau geschrieben. Evtl. ein holländischer Besucher?

    Bitte mit dem Thema weitermachen! Ist ein sehr interessantes Sammelgebiet und ich lerne gerne dazu!

    Viele Grüße

    Klaus